Das Kind ist Konstrukteur seiner eigenen Persönlichkeit.Célestin Freinet

Sie sind Forscher, Wissenschaftler und Entdecker. Sie wollen handelnd die Welt entdecken. Jedes Kind ist eine eigene Persönlichkeit mit individuellen Bedürfnissen, Fähigkeiten, Ausdrucksmöglichkeiten…

Die Kinder können sich ihren Bedürfnissen entsprechend frei bewegen und entscheiden, wie sie ihren Tag verbringen. Daneben gibt es Anregungen zu diversen Spiel- und Bastelaktionen, sowie zu unterschiedlichen Projekten.

Die Hortgruppe bietet den Kindern die Möglichkeit, mit- und voneinander zu lernen, sich gegenseitig zu unterstützen und Freundschaften zu schließen. Innerhalb der Gruppe können die Kinder ihre Vorstellungen und Interessen einbringen und vertreten. Wichtig ist hierbei das Erkennen und Akzeptieeren, sowohl eigener als auch Grenzen anderer Gruppenmitglieder.

Sowohl im Gruppenalltag als auch in Konfliktsituationen ist es unser Ziel Kritik behutsam zu äußern und anzunehmen.

Förderung eines toleranten Umgangs der Kinder mit dem anderen Geschlecht, anderen Altersstufen, Kulturen, Lebens- oder Glaubensweisen. Ziel ist es, Verantwortung für das eigene Handeln, Sensibilität für andere Menschen und Lebewesen, sowie für die Natur zu entwickeln.

Die Kinder sollen mit den Grundzügen der Demokratie vertraut werden, das Einhalten von Gesprächs- und Abstimmungsregeln einüben, sowie einen eigenen Standpunkt entwickeln, abwägen und vertreten lernen.